Physiotherapeutische Praxis in Ingolstadt

Je nach Indikation wenden wir in unserer Praxis viele verschiedene Behandlungsmethoden und – techniken an, um Sie zu behandeln. Dabei können wir aus einem breiten Sprektrum wählen:

  • Klassische Physiotherapie/Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie nach verschiedenen Konzepten
  • (OMT-DVMT, Maitland-Konzept, INOMT-Konzept)
  • Kiefergelenksbehandlungen nach dem CRAFTA® -Konzept
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionsbandagierung
  • Applied Kinesiology
  • Osteopathie
  • Individuelle Ernährungsberatung
  • Sportphysiotherapie (DOSB-Sportphysiotherapie)
  • Pädiatrische Therapien für Kinder: Vojta-Therapie, Therapie nach Bobath,
  • Therapie nach Castillo Morales, dreidimensionale Therapie nach Zukunft-Huber
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Taping (klassisch und Kinesiotaping)
  • Wärme-/Kälteanwendungen (Fangopackung oder Eisanwendung)
  • Massagen (klassisch und alternativ)
  • BEMER Therapie als physikalische Gefäßtherapie

Je nach Beschwerdebild und Krankheitsverlauf wenden wir die passende Therapieform oder eine Kombinationsform an. Denn so vielfältig und unterschiedlich die Beschwerden im menschlichen Körper sein können, so individuell muss die Therapie sein. Wir gehen auf jeden Patienten persönlich ein.

Durch die Zusatzqualifikation Heilpraktiker ist zu jeder Zeit auch eine Terminvergabe ohne Heilmittelverordnung möglich.

Am Anfang der Therapie steht eine umfassende Anamnese und Befunderhebung. Dazu gehören sowohl die aktuellen Beschwerden, als auch frühere Leiden, um ein umfassendes Bild vom Patienten zu bekommen. Bei der Behandlung kontrollieren wir durch laufende Wiederbefunde den Therapieerfolg und können die Therapie je nach Bedarf anpassen. Durch unsere kontinuierliche Weiterbildung und Austausch mit anderen Experten auf den verschiedenen Gebieten der Medizin stellen wir sicher, dass wir stets auf dem aktuellen Stand der aktuellen wissenschaftlichen Forschung sind. Dieses Wissen geben wir bei Bedarf gerne an unsere Patienten weiter.

Wir sind breit aufgestellt und behandeln in unserer Praxis alle Altersstufen vom Säugling bis zum Senior. Dabei gehen wir auf die speziellen altersbedingten Beschwerden ein und wenden entsprechende Therapiekonzepte an. Wir wissen auch, dass Frauen andere Bedürfnisse haben als Männer und dass sich ein Spitzensportler von einem Hobby-Athleten unterscheidet. Auf all diese Unterschiede gehen wir individuell ein, um ihnen das bestmögliche Therapieergebnis zu bieten.

Zudem ist Ihr Feedback und Ihre aktive Mitarbeit nach jeder Therapieeinheit essentiell, um die gesamte Behandlung zielführend zu gestalten. Nur im offenen Austausch zwischen dem Therapeuten und dem Patienten kann Therapieerfolg gelingen.